Baureportage

Im Auftrag der Einwohnergemeinde Würenlingen durften wir bei der Erweiterung der Schulanlage Weissenstein die Sanitärinstallationen ausführen.

Wir starteten im Juni 2019 mit der ersten Bauetappe. Das Bauprojekt bestand aus zwei verschiedenen Anlageteilen – dem Schulhaus und der Turnhalle.

Von Beginn an mit Einlegearbeiten bis zur Fertigstellung und Inbetriebnahme der gesamten Anlagen haben wir das Projekt begleitet und nach rund 2‘600 Arbeitsstunden im April 2020 erfolgreich abgeschlossen.

Die vielen Schnittstellen zwischen Bauherrn, Architekten, Fachplaner und anderen Installateuren sowie die koordinative Umsetzung in Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten stellten grössere Anforderungen, welche die Demuth AG mit Sorgfalt unter Berücksichtigung von Qualität, Umweltschutz und Sicherheit meisterte.

Wir bedanken uns bei der Bauherrschaft für den geschätzten Auftrag und das entgegengebrachte Vertrauen.